13. Dezember 2011

Adventskalender - 13 - Cookie Mix im Glas


Hier kommt eine Idee, die ich schon vor einer ganzen Weile entdeckt habe und was vermutlich auch schon einige kennen werden. Trotzdem möchte ich sie Euch zeigen, weil ich diese Geschenkidee einfach klasse finde. Ein Cookie-Mix im Glas - ähnlich wie bei einer Fertigmischung sind fast alle Zutaten drin. Abwechselnd geschichtet, sehen die Zutaten im Glas dann richtig toll aus. Gefunden habe ich die Idee erstmals bei Bakerella, aber auch bei Cookmania habe ich die Cookies aus dem Glas schon gesehen. Und jetzt ist genau die richtige Zeit das mal auszuprobieren.


Für meinen Cookie-Mix habe ich das Rezept für die Chocolate Chip Cookies verwendet und zusätzlich zur Schokolade noch bunte Schokolinsen hinzugegeben. Man kann es aber auch mit jedem anderen Cookie-Rezept machen. Ich habe die Zutatenmenge halbiert, so hat es genau in mein Glas gepasst. Jetzt fehlen nur noch Butter und ein Ei und das Backen kann losgehen.

Folgende Schichtreihenfolge habe ich verwendet: Mehl (mit Natron und Salz), Schokoraspel, Zucker (mit Vanille), Schokoraspel, Zucker, Schokolinsen. Jede andere Reihenfolge ist aber auch okay, hier könnt Ihr total kreativ sein. Man könnte auch einen Teil des weißen Zuckers durch braunen Zucker ersetzen und bekommt noch eine weitere Schicht.

 
Nicht vergessen sollte man die Anleitung zum Backen beizulegen, sowie die fehlenden Zutaten auf dem Glas zu notieren. So weiß der Beschenkte was er noch braucht, und wie er die Cookies zubereiten kann. Die Etiketten habe ich von "Skip to my Lou" und Ihr könnt sie hier runterladen.



Liebe Gruesse!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Ich finde die Idee so toll. Habe sie auch schon oft gesehn aber noch nie gemacht. Vielleicht komm ich auch mal dazu *lach*

    Liebe Grüße Kiwi

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht so klasse aus.Eine tolle Geschenkidee.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee ist einfach Klasse.

    Mal sehen, was ich alles noch vor Weihnachten schaffe, bei dir gibts ja soviele gute Sachen!

    Liebe Grüsse Alice

    AntwortenLöschen
  4. huhu, das is einfach eine geniale Idee, ich habe viel zu viele Freunde die es nicht so mit dem Backen habe, denen kommt es sicher entgegen wenn die Zutaten schon abgewogen sind. Ich werde solche "Backmischungen" zu Weihnachten verschenken...

    LG
    Lina

    AntwortenLöschen
  5. diese idee ist so einfach und doch so gut,du hast das auch wirklich liebevoll verpackt!

    AntwortenLöschen
  6. I wish you a merry christmas and a happy new year !!!! Eine besinnliche Zeit, lecker Essen, Spaß und Freude und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2012 schickt dir mit Engelsflügeln Wolkenfee Anne http://wolkenfeeskuechenwerkstatt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Mit welchem Programm bearbeitest du die Etiketten immer?
    In diesem Fall hast Du ja nur das innere rot entfernt und die Aufschrift geändert, oder?
    Und wie klebst Du sie dann an das Glas?
    Klebeetiketten oder einfach Klebestift?

    Ich find das so toll, bin aber so untalentiert..
    Hilf mir =)

    Mach weiter so!

    AntwortenLöschen
  8. Wie cool!
    Ich will ja nicht zuviel verraten, aber es könnte gut sein, dass ich sowas auch bald poste :)
    Aber erst nach Weihnachten... :)
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  9. Das hab ich auch noch nie gesehen & auch noch nicht gehört *peinlich* Aber coole Geschenkidee, auch für die, die nur knapp bei Kasse sind.

    LG
    Yvi

    AntwortenLöschen
  10. @Anonym: Ich verwende meist alte Marmeladengläser (oder andere Gläser), wo ich die Etiketten ablöse (einfach in Wasser einweichen) und dann klebe ich die neuen Etiketten mit einem Klebestift auf, das hält sehr gut.
    Als Programm verwende ich Photoshop, aber im Grunde kannst Du fast jedes Bildbearbeitungsprogramm nehmen. Das Innere habe ich mit weißer Farbe übermalt und dann einen anderen Text eingefügt. Es gibt im Internet auch diverse Tutorial, wo erklärt wird, wie man solceh Etiketten erstellen kann. Wenn ich die Zeit finde, kann ich ja mal versuchen so ein Tutorial zu erstellen. ;)

    Liebe Grüße Elly

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, würde das gerne auch als Weihnachtsgeschenk vergeben und wollte mal fragen, welches Volumen dein Glas hatte :)

    AntwortenLöschen