15. Oktober 2011

Almond Cloud Cookies - Marzipan Cookies


Diese Cookies habe ich vor einiger Zeit entdeckt, als ich nach Rezepten für die Weihnachtszeit gesucht habe. Die Almond Cloud Cookies sind ein Traum aus Marzipan im Körper eines kleinen Cookies. Außen sind sie kross und innen zart und weich - marzipanisch lecker! Ich habe das Rezept etwas abgewandelt und die Zuckermenge reduziert, weil ich die Cookies nicht so süß haben wollte.


Den Backofen auf 160° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Zucker zusammen mit dem Marzipan und den Mandeln in eine Schüssel geben und  mit einerm Handmixer vermengen, so dass die Zutaten sich krümmelig verbindet. Das Eiweiß, sowie eine Prise Salz mit einer Gabel oder einem Schneebesen schaumig schlagen - es sollte wirklich schaumig sein, aber nicht steif. Das geschlagene Eiweiß zu der Marzipan-Zuckermischung geben und unterheben. Nun noch das Bittermandelöl dazugeben und alles gut vermischen.


Mit einem Teelöffel den Teig in der gewünschten Größe auf das Backblech setzen, anschließend mit Puderzucker bestreuen und mit den Finger den Teighaufen leicht eindrücken.


Dann für 15-20 Minuten backen, bis der Rand hellbraun ist. Die Cookies auf dem Blech 10 Minuten und anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.



Guten Appetit!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Hallo, gerade habe ich Dich über Eva gefunden, hier ist es ja super lecker....läkker....lääka.
    Danke für die schönen Rezepte.
    GGLG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Oh das hört sich genial an. Im Winter bin ich ein kleiner Marzipan-Fan.
    Das Rezept wird erstmal gespeichert.

    LG
    Tink

    AntwortenLöschen
  3. Die Teile waren ebenfalls der Hammer! Die Autofahrt war viel zu kurz um alle auf zu essen!

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe gerade die Cookies gebacken und schon einen probiert;
    Lecker :D

    Ein richtig gutes Rezept!

    Liebe Grüße Sabrina vom Tanzen ;)

    AntwortenLöschen