28. Januar 2011

Elly's Pasta Fix

Heute ist so ein Tag, wo ich am Abend so abgelaufen bin, dass ich eigentlich keine Lust mehr habe zu Kochen. Aber für solche Abende habe ich eine Lösung - Elly's fixe Pasta mit Gemüse.
Der Vorteil an diesem Rezept ist, dass man, während die Pasta kocht, frische Zutaten direkt dazu gibt und das Gericht schnell fertig ist - genau richtig nach einem langen Arbeitstag.


Zuerst stellt Ihr den Topf mit Salzwasser auf und bringt das Wasser zum Kochen. Dann schon mal das Gemüse Eurer Wahl vorbereiten und bereitstellen. Ihr könnt hier einfach Gemüse nach Eurem Geschmack nehmen oder auch Gemüsesorten kombinieren.
Die Wunschpasta ins kochende Wasser geben und dann den Parmesan reiben. Das Gemüse zwei Minuten vor Ende der Nudel-Garzeit mit ins kochende Wasser geben. Wenn die Nudeln gar sind, abseihen und wieder in den Topf geben. Dann gebt Ihr das Pesto und den Parmesan dazu, Salzen, Pfeffern und nach Belieben noch etwas Olivenöl hinzugeben. Nun alles gut vermischen und dann ist die Pasta auch schon fix & fertig.
Man könnte natürlich auch nur Pasta mit Pesto machen, aber das ist mir auf Dauer zu langweilig.

Gemüse meiner Wahl - Paprika

Pasta & Parika im kochenden Wasser

Pasta & Paprika - fast fertig

Elly's fixe Pasta mit Paprika
Guten Hunger!
Elly

Kommentare:

  1. Wer es lieber etwas cremiger mag: statt Pesto Frischkäse und gehackte Kräuter unter die heisse Pasta mischen, schmeckt auch sehr fein.

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm das werde ich mal ausprobieren. Ich bin mittags immer zu faul mir was zu kochen, aber sowas geht ´ja echt ratz fratz...

    Liebste Grüße Kiwi

    AntwortenLöschen
  3. Schaut soo gut aus! Bekomm grad voll Hunger :-)

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön :)
    Werde dank Deinem Blog mal bei BookMooch vorbeischauen.
    Lg Elly

    AntwortenLöschen