22. Dezember 2011

Adventskalender - 22 - Weihnachtliches Dessert


Zu Weihnachten wird ordentlich geschlemmt und ich bin jemand, bei dem nach einem deftigen Essen meist noch etwas Süßes hineinpasst. Es muss gar nicht viel sein, dafür aber lecker! Meine Dessertidee ist sehr variabel. Man kann im Grunde benutzen, was noch so da ist. In meinem Fall sind das Spekulatius, getrocknete Pflaumen und Joghurt. Man gebe noch einen Hauch Zimt dazu - in meinem Fall Cinnamon Coffee Flavor - und schon bekommt man ein leckeres und vor allem nicht zu schweres Dessert für die Weihnachtszeit - Zimtjoghurt auf Spekulatius mit Pflaumen.



Zubereitung
Ihr könnt hier wirklich kreativ sein, auch bei den Mengen könnt Ihr ganz frei entscheiden. Ich habe für meine Varianten den Joghurt mit Cinnamon Sirup (Rezept) verrührt, die Spekulatius zerkrümmelt und die getrockneten Pflaumen grob gehackt. Dann habe ich die Zutaten in ein Glas geschichtet: Spekulatius, Joghurt, Pflaumen, Joghurt. Dann habe ich das Ganze mit Kakaopulver bestäubt und mit einem Spekulatius und ein gebrannten Mandeln (Rezept gibt es hier) garniert.



Guten Appetit!
Eure Elly

Kommentare:

  1. das sieht ja auch wieder echt klasse aus, das Rezept ist ja mmmhhhh...
    Dir und Deiner Familie ganz schöne Weihnachten.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. tönt gut und schmeckt ganz sicher lecker! Danke für diese schöne Idee. Mal schauen, was bei uns so da ist....

    Schöne Weihnachten wünscht dir Alice

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmmh, lecker! Unsere Spekulatius werden dieses Jahr irgendwie einfach nicht weniger. Ich glaub, ich werd mal dein Rezept ausprobieren. Allerdings ohne Pflaumen oder anderes Trockenobst... mag ich absolut nicht. ;-)

    AntwortenLöschen