11. Dezember 2013

Adventskalender 2013 - 11 - Schokoladen Bier Cupcakes mit Ahornsirup Bacon Frosting


Vor einiger Zeit habe ich mir die bisherigen Staffeln der Serie "2 Broke Girls" angeschaut und war ganz angetan von dem "Beer Batter Maple Bacon Spring Break Cupcakes" - einem Cupcake aus Schokoladen-Bier-Teig, garniert mit Ahornsirup-Frosting und knusprig glasiertem Bacon. Die Idee ist so crazy, dass ich das unbedingt mal machen wollte. Bei "Just Putzing Around the Kitchen" habe ich dann das passende Rezept gefunden und es jetzt mal ausprobiert.

 
Ich liebe es, wenn Schokoladentörtchen innen saftig sind und auf der Zunge zergehen. Das Bier macht den Teig ganz luftig, verleiht dem Cupcake einen leicht herben Geschmack, der durch die Schokolade veredelt wird. Das Frosting, wird mit Frischkäse gemacht, dadurch ist es weniger mächtig als ein reines Butter-Frosting und es ist herrlich cremig. Die Baconstückchen sind der Knaller, sie werden mit Ahornsirup im Ofen knusprig glasiert. Sie sind salzig, süß und lecker. Die Kombination von allen drei Komponenten ergibt einen traumhaft köstlichen Cupcake! Für mich gehört dieses Rezept mit zu den besten Cupcakerezepten, die ich je gemacht habe - es ist ein bisschen wie der Cupcake-Himmel auf Erden.























Zubereitung:

Schokoladen Bier Cupcakes
Den Backofen auf 175° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und das Muffinblech mit Förmchen auskleiden bzw. einfetten. In einem Topf das Bier mit der Butter sanft erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Kakaopulver und Schokolade hinzufügen und zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. In einer großen Schüssel Eier und Joghurt vermischen, langsam die Schokoladen-Bier-Masse und die Vanille dazugeben und gut verrühren. Die trockenen Zutaten abmessen und ebenfalls hinzufügen und das Ganze gründlich vermengen.
Den Teig in die Muffinförmchen geben (etwa zur Hälfte, oder etwas mehr gefüllt) und dann für 10-15 Minuten backen. Macht hierbei unbedingt die Garprobe mit dem Holzstäbchen. Bei mir waren die Cupcakes bereits nach ca. 10-11 Minuten fertig (innen weich und saftig). Sind die Cupcakes fertig gebacken, aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.



Ahornsirup-glasierter Bacon
Die Hitze des Backofens auf 190° C erhöhen und ein Backblech (oder andere Bratform) mit Alufolie auskleiden. Den Bacon darauflegen und mit Ahornsirup bepinseln. Für 10 Minuten in den Backofen schieben, dann wenden und erneut 10 Minuten braten. Nochmals wenden und für weitere 5 Minuten in den Ofen geben, bis der Bacon den gewünschten Bräunungsgrad angenommen hat. Herausholen, auf ein Küchenkrepp legen und abkühlen lassen.




Ahornsirup-Frosting
Während Cupcakes und Bacon abkühlen, die Butter mit dem Frischkäse verrühren, bis alles schön cremig ist. Puderzucker und Ahornsirup hinzugeben und alles gut unterrühren. Das Frosting sollte schön fluffig sein, eventuell noch etwas Puderzucker hinzufügen. Das fertige Frosting in einen Spritzbeutel füllen und dann auf die Cupcakes geben. Den glasierten Bacon zerkleinern und damit die mit Frosting versehenen Cupcakes garnieren. Und dann heißt es: einfach nur genießen!!!








Liebste Gruesse!
Eure Elly

Kommentare: