21. Oktober 2011

Festival of Lights Berlin 2011


Endlich, endlich habe ich die vielen Bilder gesichtet, die ich beim diesjährigen Festival of Lights gemacht habe. Es war echt kalt an den zwei Abenden, wo ich zusammen mit meinem Liebsten die Stadt erkundet habe, um mir die beleuchteten Gebäude anzusehen. Wir haben uns warm eingepackt und versucht das Festival in ein paar Bildern festzuhalten. Uns hat es gut gefallen, wenn auch an manchen Stellen einige Bauzäune standen und somit den Blick auf die Lichtobjekte etwas getrübt haben, aber insgesamt war es sehr schön und ich hoffe, dass Euch die Bilder gefallen.
































Die Veranstaltung geht noch bis Sonntag, alle Infos gibt es noch mal hier. Wer sich das also live ansehen möchte, sollte sich warm einpacken und die nächsten Abende eine Berlin-Tour machen.

Es gruesst Euch!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Wow..super schöne bilder. Wir waren zu dem Zeitpunkt auch in Berlin. Haben es uns aber gar nicht angeschaut, weil ich dachte, dass würde erst Freitags anfangen...

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe auf eine Wiederholung - und dann muss ich nächstes Jahr um die Zeit unbedingt nochmal nach Berlin!! :)

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank, dass du uns teilhaben lässt. Die Fotos sind zauberhaft!

    Lovely Grüße und always warme Füße :-) Hella

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für tolle Fotos! Vor allem im Vergleich mit meinen eigenen, jetzt weiss ich definitiv, dass ich eine neue Kamera brauche! Meine Festival of Lights-Bilder haben leider alle einen Grauschleier, da muss ich viel Zeit in die Bildbearbeitung stecken, bis das noch was wird. Oder ich verzichte darauf und schaue einfach nur deine an ;-)

    Schönes Wochenende, Julia

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön für dein Kommentar, die Schuhe sind von Marco Tozzi :)
    Die Bilder sehen echt toll aus ! ♥

    AntwortenLöschen