18. April 2011

Apfel-Kartoffel-Gratin mit Blauschimmelkäse


Manchmal bekomme ich richtig Heißhunger auf Kartoffelgratin und dann muss es ein ganz besonderes Kartoffelgratin sein – das Apfel-Kartoffel-Gratin mit Blauschimmelkäse. Dieses ist mein absolutes Lieblings-Kartoffel-Gratin-Rezept. Als ich es zum ersten Mal gegessen habe, war ich sehr skeptisch, aber Kartoffeln und Äpfel zusammen – das geht und ist wirklich lecker. Die Kombination von Apfel und Blauschimmelkäse ist der Wahnsinn (vorausgesetzt man mag Blauschimmelkäse) und am liebsten streue ich auch noch gehackte Walnüsse drüber, dann ist es perfekt!

Wer keinen Blauschimmelkäse mag, kann das Rezept auch mit einem anderen Käse ausprobieren. 


Eine Auflaufform mit Butter einfetten und den Backofen auf 200° C vorheizen. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, das geht am besten mit einem Gemüsehobel. Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden (wer mag, kann die Schale natürlich auch dran lassen). Nun die Auflaufform beginnend mit einer Schicht Kartoffeln auslegen, dann eine Schicht Äpfel und etwas Blauschimmelkäse. Wiederholen bis man alle Kartoffeln und Äpfel aufgebraucht hat. Zum Schluss mit einer Schicht Käse abschließen.


Für die Sauce die Milch (man kann natürlich auch Sahne verwenden) mit etwa 1 TL Butter aufkochen, mit 1-2 TL Majoran, Salz und Pfeffer würzen und kurz bei niedriger Hitze köcheln lassen. Die Sauce über das Gratin geben, die Auflaufform mit Alufolie abdecken und für 45 Minuten abgedeckt in den Backofen stellen. Danach die Alufolie entfernen und für weitere 15 Minuten backen.


Tipp: Schmeckt die Sauce kräftig ab, da sie die Kartoffeln ausreichend würzen soll.


Guten Appetit!
Eure Elly

Kommentare:

  1. boah. da klingt lecker!! ich liebe blauschimmel und kartoffeln ebenso. könnte mir den auflauf auch gut mit birnen vorstellen :)

    AntwortenLöschen
  2. Bisher kommt bei mir immer nur der Heißhunger auf ein ganz schlichtes, einfaches Kartoffelgratin, aber so lecker wie das klingt, wird sich das demnächst wohl ändern müssen! :)

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. ich nehm zuccini lecker lecker....
    lg mona

    AntwortenLöschen