1. März 2011

Gurkensalat mit Erdnüssen

Nach so vielen Tagen der Völlerei, gab es gestern Abend zur Abwechslung mal wieder etwas Leichteres zum Abendessen. Es fällt schon sehr schwer, auf einer Party oder einem Geburtstag, bei den vielen Leckereien "Nein" zu sagen, aber da der Frühling, zumindest meteorologisch, schon vor der Tür steht, habe ich beschlossen mich wieder ein wenig bewußter zu ernähren. Eine kleine Sünde ist ab und zu ja erlaubt.

Und auch wenn Gurkensalat keine große Kochkunst ist, kommt hier eine meiner Lieblings-Varianten dieses einfachen Beilagengerichtes - frischer Gurkensalat mit Erdnüssen.


Die Zubereitung geht ganz fix - die Gurke nach Bedarf schälen und mit einem Löffel von ihren Kernen befreien oder die Gurke vierteln und die Kerne mit einem Messer herausschneiden. Dann in kleine Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel schälen, klein schneiden und zu den Gurkenstückchen geben. Alle Zutaten für das Dressing vermengen und über den Salat geben. Jetzt noch die Erdnüsse hinzufügen und alles vermischen bis der Salat mit dem Dressing überzogen ist. Dann kann der leichte Genuss beginnen. Manchmal gebe ich noch je einen Teelöffel Senf und Honig mit ins Dressing - das ist auch super lecker!




Guten Appetit!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Oh wie lecker, ich glaub das mach ich mir jetzt gleich...

    Deinen Bildschirmhintergrund finde ich auch sehr gelungen!

    Bis bald, liebe Grüße aus dem Lupinus Salon, Therés

    AntwortenLöschen
  2. Hmm das ist ja lecker... Habe ich so noch nie gegessen, aber da ich Gurken liebe und Erdnüsse auch, werde ich das auch bald mal probieren!
    Liebe Grüße,
    Rike

    AntwortenLöschen