20. Juni 2012

Spaghetti mit Schafskäse-Sauce


Wenn mal wieder, außer ein paar wenigen Zutaten, nichts mehr in der Küche ist, beginnt bei mir die gedankliche Puzzlelei. Was könnte ich denn daraus noch machen? Einkaufen war, zeitlich gesehen, keine Option, daher musste ich mich mit dem zufrieden geben, was noch da war. Und schnell gehen sollte es! Pastagerichte gehen da immer sehr gut. Also Spaghetti in den Topf. Dann war da noch ein wenig Schafskäse, den habe ich grob zerkleinert. Noch etwas Frischkäse zur Bindung dazu und fertig war ein schnelles, leckeres Essen.


Zubereitung
Pasta nach Wahl in einem Topf mit Salzwasser nach Packungsanleitung gar kochen. In der Zwischenzeit Schafskäse grob zerkleinern. Die fertige Pasta abseihen, dabei etwas Kochwasser auffangen und die Pasta zurück in den Topf geben. Frischkäse unter die Pasta rühren, Schafskäse dazugeben mit Pfeffer würzen. Schafskäse ist ja bereits gesalzen, wer es salziger mag, gibt noch etwas Salz dazu. Bei Bedarf noch etwas Kochwasser der Pasta dazugeben, alles gut vermengen, so dass der Schafskäse verläuft und eine cremige Sauce entsteht. Fertig!



Guten Appetit!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Hallo liebe Elly,

    danke für den tollen Tipp! Habe das heute nachgemacht weil es mir genauso ging wie dir! Hab dich auch verlinkt: http://mycomfyday.blogspot.de/2012/06/nudeln-mit-feta-soe.html

    Viele liebe Grüße
    Natja

    AntwortenLöschen
  2. Mmmh, sieht sehr lecker aus! Und dass man dazu nicht viele Zutaten braucht ist ja umso besser! :)

    Liebe Grüße!
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Nudeln mit Schafskäse mag ich sehr, aber wäre nie auf die Idee gekommen noch Frischkäse mit reinzurühren. So sieht das viel cremiger aus. Yummy.
    LG
    Elif

    AntwortenLöschen