4. Mai 2012

Cookie Mix im Glas Version 2.0


In der Weihnachtszeit habe ich Euch die Geschenkidee "Cookie Mix im Glas" gezeigt. Jetzt habe ich diese Idee in einer weiteren Version verschenkt und ich finde, dass mir dieses mal die Umsetzung noch besser gelungen ist. Inspiriert durch die Peanut Butter Fudge Pretzel Brownies habe ich dieses mal "Chocolate Chip Peanut Cookies" und "Chocolate Chip Pretzel Cookies" kreiert. Das Grundrezept für die Mischungen sind die Double Chocolate Chip Cookies nach dem Backbuch von Cynthia Barcomi. Hinzugefügt habe ich dann je Glas Brezeln bzw. Erdnüsse. Außerdem habe ich einen Teil des Zuckers durch braunen Zucker ersetzt, damit man mehr unterschiedliche Schichten bekommt. Ihr könnt ebenfalls das Rezept für Chocolate Chip Cookies (ebenfalls aus Cynthia Barcomi's Backbuch) verwenden.


Als Schichtung habe ich folgende Reihenfolge verwendet: Mehl (vermischt mit Natron und Salz), brauner Zucker, Kakaopulver, Zucker (mit Vanillezucker), Kakaopulver, Mehl, Schokolade und dann Erdnüsse bzw. Brezeln (grob gehackt).



Versehen mit lustigen Etiketten und einer Backanleitung konnten die Gläser den Weg zu ihren neuen Besitzern antreten. Die Grundlage für die Etiketten habe ich bei Shery K Desings gefunden, dort kann man das Set kostenlos herunterladen. Wer mag kann sich meine Etiketten für diesen Cookie Mix aber auch gleich hier fertig mitnehmen.




Ich wuensche Euch ein schoenes Wochenende!!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Finde die Idee auch immer wieder toll!

    AntwortenLöschen
  2. Lecker! Mit Brezel, find ich klasse!

    AntwortenLöschen
  3. ...schöne Ideen!
    Lg. Stani

    AntwortenLöschen
  4. Hab das auch schon ewig im HInterkopf gehabt, aber es mangelte immer an passenden Gläsern.
    Wie groß sind die beiden, die du genommen hast?


    PS.: Gratuliere zum 4. Platz der selbstgemachten Oreos!!! :)

    AntwortenLöschen
  5. Deine Geschenkideen sind so zauberhaft. Immer. *.*

    liebste Grüße, Bia.
    http://geniusdressing.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee finde ich Klasse!
    Die Brezeln finde ich aber gewagt.
    Aber wer nicht wagt der nicht gewinnt.
    *lach*

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Mal ne Frage: du gibst in der Schichtung sowohl braunen als auch "normalen" Zucker an, im Rezept steht aber nur Zucker. Wird die Zuckermenge dann einfach auf braunen und weißen Zucker aufgeteilt, und ist das Verhältnis für das Gelingen des Rezeptes egal?

    AntwortenLöschen
  8. Supergeniale Idee! Ich hab immer die Kekse geschenkt, aber das iat viel origineller!

    ♥♥

    lg

    AntwortenLöschen