23. März 2012

Pasta mit Zucchini, Knoblauch und Zitrone


Der Frühling verwöhnt uns gerade mit wundervollem Wetter und am liebsten möchte man den ganzen Tag in der Sonne verbringen. Man ist hochmotiviert und überlegt, wie man sich für den Sommer fit machen kann. Um sich geschmacklich schon einmal auf die warme und sonnige Jahreszeit einzustellen, habe ich heute ein leichtes, schnell zubereitetes und kalorienarmes Gericht auf meinen Teller gezaubert - Pasta mit Zucchini, Knoblauch und Zitrone. (Knoblauch kann man natürlich auch weglassen.) Es schmeckt frisch und lecker und macht Lust auf den Sommer.


Zubereitung
In einem Topf mit Salzwasser die Pasta nach Packungsanleitung gar kochen. Die Zucchini der Länge nach vierteln, die Fasern und Samen aus der Mitte entfernen und in kleine Stücke oder Stifte schneiden. Eine große Bratpfanne erhitzen, etwas Olivenöl (1 EL) hineingießen. Die Zucchini hinzufügen, mit einer großen Portion Pfeffer würzen und braten, bis sie goldgelb und etwas weich geworden sind. Den gehackten Knoblauch und einen Teelöffel Senf dazugeben. Sobald die Penne gar ist, in einem Sieb abgießen. Die Pasta sofort in die Pfanne geben und zusammen mit der Zucchini und dem Knoblauch durch schwenken. Den Zitronensaft dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles durchmengen und wenn die Flüssigkeit verdampft ist, sofort servieren.



Guten Appetit!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Hallo Elly,

    die Pasta sieht ja richtig lecker aus und passt gut zum Frühling - alles ergrünt wieder in alter Frische!

    Liebe Grüße
    Netzchen

    AntwortenLöschen
  2. Das Rezept habe ich mir abgespeichert. Werde ich unbedingt nachmachen :)

    AntwortenLöschen
  3. Fast genauso habe ich das vor längerem auch mal gemacht. Wirklich lecker. Kann ich jedem nur empfehlen :)
    Schöne Grüße

    AntwortenLöschen