11. September 2011

Birnensalat

 

Gerade ist Birnensaison und auch wenn es Birnen das ganze Jahr über gibt, so schmecken sie jetzt am besten. Ich mag Birnen sehr gerne, ich mag den Duft, den Geschmack und die leicht körnige Konsistenz der Frucht. Der Birnensalat ist schnell zubereitet, schmeckt aber durch die Komposition von Birne und Käse aber keinesfalls langweilig - fruchtig und zugleich leicht salzig und herb, ich finde es genial lecker. Für die vegetarische Variante kann man einfach den Speck weglassen und auch beim Käse kann man sicher variieren und eine andere Käsesorte wählen. Mit Gorgonzola schmeckt es jedenfalls auch sehr gut! Das Rezept ist aus "Cynthia Barcomi's Kochbuch für Feste".


Zuerst die Vinaigrette vorbereiten. Dafür mit dem Essig beginnen und die Zutaten unter Rühren in folgender Reihenfolge hinzufügen: Zucker, Salz, Senf und zum Schluss das Öl. Die Vinaigrette kann nach Eurem persönlichen Geschmack auch noch durch Knoblauch oder frische Kräuter ergänzt werden – hauptsache es schmeckt! Das Dressing bis zur Weiterverwendung beiseite stellen.
Nun den Salat waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke schneiden oder mit der Hand zerpflücken. Den Speck braten und in eine Salatschüssel geben. Die Walnüsse ohne Öl in einer Pfanne rösten und mit in die Schüssel geben, den Käse und den Salat dazugeben. Zum Schluss die Birne in kleine Würfel schneiden und unter den Salat geben. Die Vinaigrette dazu, alles vermischen und voilà, der Genuss kann beginnen.



















Guten Appetit!
Eure Elly


1 Kommentar:

  1. hmmmmmmmmmmmmmmmm! lecker sieht der aus!! danke fürs rezept teilen :-)

    nora

    AntwortenLöschen