8. Mai 2011

Classic Cream Scones

Scones sind ein traditionelles britisches Teegebäck, sie sind nicht so süß wie Muffins, aber in Kombination mit Schokolade oder anderen Zutaten einfach lecker. Man kann sie zum Frühstück genießen oder nachmittags zu einer Tasse Kaffee oder Tee und sie sind auch prima für unterwegs.


  1. Den Backofen auf 190° C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. 
  2. Die Trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen. Eiskalte Butterstücken mit den Fingerspitzen ins Mehl reiben, bis das Mehl grob krümelig aussieht. 
  3. Sahne und Ei verschlagen, in die Mehl-Butter-Mischung geben und nur kurz mischen, dass sich die Zutaten gerade so verbinden. 
  4. Dann die Schokolade, Backpflaumen und Mandeln dazugeben. Das Ganze auf die Arbeitsfläche kippen und aus dem teig einen Kreis mit ca. 20 cm Durchmesser und 2 cm Dicke formen. Den Kreis wie einen Kuchen in 8 Stücke teilen oder mit einem Glas runde Stücke ausstehen. 
  5. Für 18-22 Minuten backen, bis sie etwas Farbe angenommen haben. 10 Minuten auf einem Gitter abkühlen lassen.





Ich wünsche Euch einen wundervollen Sonntag!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Hallo Elly,
    lecker .... ich mache auch immer mal wieder Scones. Und deine Fotos dazu sind zum träumen und genießen!
    ♥-liebste Grüße und einen schönen Sonntag! Doris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elly,
    die Scones sehen superlecker aus!!!
    Liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  3. Hatte grad gestern welche zu meinem Cream Tea in London :-)

    Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Nur ganz kurz - sieht super aus...muss jetzt schnell in die Küche -Scones backen, du verstehst.
    LG
    S.

    AntwortenLöschen