28. März 2011

Karotten-Ingwer-Suppe


Momentan ist das mit dem Essen bei mir so 'ne Sache.  Ich habe eine Entzündung im Mundraum und kann nicht richtig essen, weil jede Mundbewegung weh tut - das ist total grausam! 
Heute hat sich dann mein Liebster in die Küche gestellt, um mir ein Gute-Besserungs-Süppchen zu kochen. Das war so lieb von ihm. Sie war voll mit gesunden Zutaten und total lecker! Hoffentlich helfen die vielen Vitamine, dass es bald besser wird und ich wieder Lust auf's Kochen bekomme, vor allem aber auf 's Essen. Wenn ich hier so meine Lieblingsblogs lese, bekomme ich nämlich Hunger.
 

In einem Topf das Olivenöl erhitzen und alle zuvor zerkleinerten Zutaten in den Topf geben. Bei schräg aufgelegtem Topfdeckel bei mittlerer Hitze 10 Minuten dünsten. Die Brühe dazugeben und zum Kochen bringen, anschließend auf kleiner Stufe 10 Minuten köcheln lassen. Wenn die Karotten weich sind den Topf vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Stabmixer pürieren. Falls notwendig die Suppe nochmal kurz durchwärmen und servieren.


Ich wünsche Euch eine schöne Woche!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Elly,

    ich liebe Suppe! Karotten-Ingwer-Suppe hatte ich letztes Mal auf einer Geburtstagsparty gegessen, himmlisch :-)

    Danke für das Rezept und gute Besserung!
    Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, bin gerade über dein blog gestolpert und melde mich gleich mal als Leserin an. Besonders das mit dem Buch fand ich interessant. Wie bist du darauf gekommen?
    Werde sicher weiter mitlesen.
    LG
    Sandkoernchen

    AntwortenLöschen