22. Juni 2011

Pasta mit Sauerkraut


Wenn man das zum ersten Mal liest, kann man sich nicht so recht vorstellen, wie das schmecken soll. Aber Pasta mit Sauerkraut ist echt lecker und auch wenn Sauerkraut wohl eher etwas für den Winter ist, hatte ich mal wieder Appetit darauf. Also habe ich beim Einkauf eine Dose Sauerkraut mitgenommen und zeige Euch heute das Ergebnis. Das Rezept habe ich für die aktuelle Jahreszeit aber etwas abgewandelt, so dass es sogar Bikini-Figur-tauglich ist und man kein schlechtes Gewissen haben muss. Ein schönes, leichtes und leckeres Sommergericht.


Zubereitung:
  1. Die Pasta nach Packungsanleitung gar kochen. 
  2. Währenddessen in einer Pfanne oder einem Topf die Zwiebeln und den Knoblauch in Butter anschwitzen. Für die Originalversion zusätzlich die Schinkenwürfel anbraten.
  3. Sauerkraut und Brühe dazugeben und nach Anleitung gar köcheln. Bei sofort fertigem Sauerkraut nur etwa 250 ml Brühe verwenden.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kümmel verfeinern. Und für die Originalversion noch die Sahne hinzufügen und einmal aufkochen lassen.
  5. Über die fertige Pasta geben oder schon mit der Pasta im Topf vermischen und servieren.




Guten Appetit!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Das sieht sehr lecker aus! Ich habe auch schon Spaghetti mit Sauerkraut gekocht, auch sehr lecker.
    LG von
    CLaudia

    AntwortenLöschen
  2. Also ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das super schmeckt, denn ich liebe Sauerkraut :-)

    Danke fürs Rezept du Liebe!
    GGlG von Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ich esse Sauerkraut auch sehr gerne - auch zu Pasta :) Ich habe auch schon Sauerkraut auf Pizza gegessen, war auch lecker!

    AntwortenLöschen
  4. hi

    ich mag sauerkraut nicht so sehr. eigendlich garnicht, aber es soll sehr gut sein zum abnehmen^^

    ich mache grad nen gewinnspiel auf meinem blog. vill möchtest ja mal vorbeigucken. es ist für einen guten zweck.

    lg billy

    AntwortenLöschen
  5. jetzt habe ich den link vergessen^^ hier also noch mal der link

    http://artsmadnessoflife.blogspot.com/2011/06/mitvoten.html

    AntwortenLöschen