17. März 2011

Schnelle Hackfleischpfanne mit Kartoffelecken aus dem Ofen


Seit langem habe ich heute mal wieder etwas mit Kartoffeln gekocht und zwar selbstgemachte Kartoffelecken aus dem Ofen - die gab es schon daheim bei Mutti. Zu den Kartoffelecken habe ich eine schnelle Hackfleischpfanne von Jamie Oliver gemacht. Das Rezept ist in seinem Buch "Jamies 30 Minuten Menüs" zu finden.


Den Backofen zunächst auf 220° C vorheizen. Die Kartoffeln schälen, in Spalten schneiden, in einem Topf mit kaltem Salzwasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Die Kartoffeln für 5-10 Minuten kochen (je nach Größe der Kartoffelspalten), abseihen und kurz ausdampfen lassen. Etwas Olivenöl, Paprikapulver, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles gut vermischen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für 25-30 Minuten in den Ofen schieben. Dabei zwischendurch die Kartoffelspalten wenden, damit sie gleichmäßig gebräunt werden. 

Während die Kartoffeln im Ofen sind, die Hackfleischpfanne zubereiten. Das Hackfleisch in einer Pfanne mit einem Holzlöffel zerteilen. Mit je 1 TL Salz und Pfeffer würzen, etwas Olivenöl zugießen und den Thymian hinzufügen. Alles unter ständigem Rühren kräftig anbraten. Wenn das Hackfleisch schön Farbe angenommen hat, Knoblauch, Rosmarin und Worcestersauce zugeben und alles gut verrühren bis alles mit Sauce überzogen ist. Dann das Gemüse in die Pfanne geben, untermischen und alles weitergaren lassen. Die Hitze reduzieren und gelegentlich umrühren.



Wenn die Kartoffeln fertig sind, sollte auch das Gemüse gar sein – die Hackfleischpfanne ist fertig!
Kartoffelspalten und Hackfleischpfanne auf einen Teller geben und nach Bedarf mit einer Sauce oder einem Dip für die Kartoffeln servieren.


Guten Appetit!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Schaut lecker aus! Rezept ist auch schön dokumentiert, Kompliment!

    AntwortenLöschen
  2. huhu :)

    das sieht sooo lecker aus, ich werd mir das rezept gleich mal klauen ;-)

    lg
    salma

    AntwortenLöschen
  3. Viel Spaß beim Nachkochen.
    Lg Elly

    AntwortenLöschen
  4. mh wie lecker;) sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
  5. Sieht lecker aus.
    Der Ehemann LIEBT Kartoffelecken (jedoch mit Schale)!
    Wenn wir heute nicht auf einer Veranstaltung mit Buffet eingeladen wären, hätte ich ihn wohl mit solchen überrascht. Vielleicht morgen ...?
    Liebe Grüße aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  6. die se kartoffelecken sind leckerer als jede pommes!
    grüssele

    AntwortenLöschen
  7. @Mareike: Mit Schale geht das natürlich auch, aber die Kartoffeln die ich hatte, waren sehr erdig - hatte keine Lust aufs Putzen ;)

    @TinnyMey: Da stimme ich Dir 100%ig zu.

    LG Elly

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Elly!

    Ich dachte, ich schreib dir mal hier und bedanke mich fürs Posten, weil ich vor einiger Zeit das Rezept hier gefunden habe und es seitdem schon sooo oft gekochte habe, weil's mir so gut schmeckt - einfach klasse! :D
    So einfach und total lecker - meine Family liebt es auch, hehe.

    lg,
    Kira

    AntwortenLöschen