28. April 2013

Feldsalat mit Tomate, Hähnchenbruststreifen und Sesamöl


Der Frühling ist da und verwöhnt uns mit angenehmen Temperaturen. Nach einem etwas kühleren und verregneten Samstag, wurde ich heute Morgen wieder von Sonnenstrahlen geweckt. Die Baume vor meiner Tür haben die Bäume sich ein grünes Outfit zugelegt. Passend dazu gab es heute einen leckeren Salat mit Tomaten und Hächenbruststreifen, abgerundet durch ein frisches Dressing mit Sesamöl, Honig und Limettensaft. Ich hatte Euch den Salat hier gezeigt, als ich ein Sesamöl getestet habe und heute habe ich für Euch das Rezept für den Salat.


Zubereitung
Feldsalat waschen, gut abtropfen lassen und gegebenenfalls etwas trockentupfen. Kirschtomaten waschen und halbieren bzw. vierteln. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Feldsalat, Tomaten und Frühlingszwiebeln in einer Schüssel vermengen und beiseite stellen. Für das Dressing den Ingwer schälen und reiben, 1-2 Teelöffel Honig, sowie etwas abgeriebene Schale und den Saft der halben Limette dazugeben. Jetzt noch 1-2 Esslöffel Sesamöl, eine Prise Salz und Pfeffer hinzufügen und alles gut vermischen. Probieren und je nach Geschmack Limettensaft oder Honig ergänzen, so dass eine ausgewogene Kombination zwischen sauer und süß entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hähnchenbrust in Streifen schneiden und in etwas Sesamöl goldbraun in der Pfanne anbraten. Das Dressing über den Salatgeben, gut durchmischen und auf Tellern oder in Schüsseln anrichten. Die Hähnchenbruststreifen oben drauf garnieren, mit etwas Limettensaft beträufeln und servieren. Dazu schmeckt Ciabatta, Baguette oder Toast.


Wuensche Euch einen schoenen Sonntag!!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Wow, was für wunderbare Rezepte du hier hast! Super lecker sieht das alles aus.
    Kannst ja gerne mal bei mir vorbei gucken, fange gerade erst an :)

    AntwortenLöschen
  2. wie lecker ^^ genau nach meinem Geschmackt :D


    japanisches restaurant
    http://restaau.de/browse/besten-japanisches-restaurant-in-berlin.html

    AntwortenLöschen