24. Februar 2013

Pasta mit Knoblauch und Oliven

 

Die lange Rezept-Pause war so nicht gedacht, doch bevor ich Euch jetzt alles lange und unnötig erkläre, zeige ich Euch lieber wieder ein Rezept und zwar eines meiner liebsten Pastagerichte - super easy und super lecker! Im Grunde eine erweiterte Art "Pasta aglio e olio", einfach nur Pasta mit Knoblauch und gaaaanz viel gehackten Oliven. Während die Pasta so vor sich köchelt, lässt man die Oliven mit dem Knoblauch in der Pfanne brutzeln und schon nach kurzer Zeit hat man das Essen auf dem Teller. Das Gericht ist ausbaufähig und kann nach dem eigenen Gusto erweitert werden. Ich gebe noch Petersilie und Chili (oder Chiliflocken) dazu. Ganz einfach, aber soooo lecker!


Zubereitung
Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und darin die Pasta nach Packungsanleitung gar kochen. Währenddessen den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Oliven abtropfen und ebenfalls ganz fein hacken. In einer großen Pfanne, wo auch die Pasta nachher noch Platz findet, das Olivenöl erhitzen. Darin die Oliven und den Knoblauch anbraten. 


Nach Belieben Chiliflocken (oder eine frische, fein gehackte Chilischote) dazugeben. Die fertige Pasta abseihen und dabei etwas von dem Nudelwasser auffangen. Die Pasta in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen, die Petersilie dazugeben und alles gut durchmischen. Von dem Nudelwasser 1-2 Esslöffel mit in die Pfanne geben und nochmals so lange weiter köcheln lassen, bis die Flüssigkeit  verdampft ist. Auf tiefen Tellern anrichten und sofort servieren.



Guten Appetit!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Mache ich auch gerne mal. nur ohne Oliven :)

    AntwortenLöschen
  2. Tolles schnelles Essen......stell ich mir lecker vor.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. LECKER, hab ich da jetzt Bock drauf! Ich liebe Spagetti mit Knoblauch und Oliven, die kenne ich vom Italiener^^. LG und ein schönes Weekend.
    Anita

    AntwortenLöschen