22. Dezember 2012

Adventskalender 2012 - 22 - Selbstgemachte Zuckerwürfel


Heute wird es in meinem Adventskalendertürchen richtig süß, denn es geht um süßen Zucker. Im letzten Jahr habe ich Euch als Geschenkidee ein Rezept für Weihnachtszucker präsentiert - in diesem Jahr gebe ich dem Zucker eine Gestalt. Bei Martina von "Martinas Kochküche" habe ich gesehen, dass sie ihren Weihnachtszucker in kleine Förmchen füllt und diesen zu Würfelzucker trocknen lässt. Die Idee fand ich so süß, dass ich das unbedingt ausprobieren musste. Ich habe mich hierbei an mein Rezept für Weihnachtszucker gehalten, da ich diese Variante im letzten Winter sehr lecker fand und der Zucker schon bereit stand. Den fertigen Gewürzzucker habe ich dann mit ein paar Tropfen Kaffee vermengt und in meine Herz-Silikonform gedrückt. Den Zucker braucht man dann nur über Nacht trocknen lassen und schon hat man süße kleine Zuckerwürfel bzw. -herzen - sind sie nicht herzallerliebst?! Und dazu auch noch eine zuckersüße Geschenkidee!
 

Zubereitung
Den Zucker zusammen mit allen Gewürzen gut vermengen. Etwas Kaffee (oder Wasser) hinzufügen - hierbei vorsichtig dosieren, am besten teelöffelweise und vermischen, bis der Zucker die Konsistenz von feuchtem Sand hat. Anschließend in kleine Förmchen drücken, ich kann eine Silikonform für Pralinen empfehlen. Den Zucker dann über Nacht (eventuell in Heizungsnähe) trocknen lassen. Der Zucker sollte sich dann einfach aus der Form lösen und fest sein. Hübsch verpackt ist es auch eine nette Geschenkidee für Liebhaber von Kaffee oder Tee mit Zucker.






Zuckersuesse Gruesse!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Tolle Idee! Danke fürs zeigen.

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee! Ich stand nämlich gerade gestern im Supermarkt und habe mir hübsche kleine Stern-Zucker angeschaut, die so nett zum Espresso nach dem weihnächtlichen Gelage passen würden, aber dann beim Blick aufs Preisschild drauf verzichtet...

    AntwortenLöschen
  3. Eine absolut süße Idee. Und die Gewürze machen die selbstgemachten Zuckerwürfel bzw. Herzen ja nochmal ein wenig mehr besonders. Weihnachtliche Grüsse!

    AntwortenLöschen

  4. Gell geht super einfach und macht unheimlich was daher.....sehen toll aus deine Herzchen und das Rezept ist ja fast dasselbe wie meins....
    Ich wünsche dir frohe Festtage und einen guten Rutsch......
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen