30. September 2012

Pancake-Türmchen


Sonntag, Kaffee und Pancakes - ein perfekter Morgen. Meine Fellnase hat mich heute Morgen zeitig aus dem Bett gemauzt, es ist ja schließlich Berlin-Marathon-Day. Ich laufe zwar nicht mit, aber dieser großen Veranstaltung kann man sich als Berliner nur schwer entziehen. Wir haben perfektes Laufwetter und ich hatte ein großartiges Frühstück. Luftige Pancakes mit Frischkäse und selbstgemachter Erdbeeremarmelade von Mutti. Alles sportlich aufgetürmt, um die süße Leckerei mit Messer und Gabel, zu erklimmen. Dazu eine Tasse Kaffee und der Tag kann kommen.


Zubereitung
Trockene und die flüssige Zutaten jeweils in einer Schüssel vermischen. Die trockenen Zutaten zu den Flüssigen hinzufügen und vorsichtig vermengen – auf keinen Fall zu viel rühren! Eine Pfanne bei mittlerer Hitze etwas einbuttern. Etwa 2–4 Esslöffel Teig in die Pfanne geben, dabei darauf achten, dass die Pancakes nicht zu dicht beieinanderliegen. Die Küchlein erst wenden, wenn sich auf der Oberfläche Bläschen gebildet haben. Wenn die zweite Seite goldbraun ist, raus damit und ab in den Ofen zum Warmhalten. Für die Türmchen dann einen Pancake auf den Teller legen, mit Frischkäse und Marmelade bestreichen. Dann wieder einen Pancake drauf, sowie Frischkäse und Marmelade. Mit einem Pancake abschließen und den Turm mit Honig garnieren, fertig!



Ich wuensche Euch einen schoenen Sonntag!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Wow, das ja schon nen optisches Highlight :)

    AntwortenLöschen
  2. sieht sehr lecker aus, werde ich garantiert nachmachen!

    wir waren heute auch beim Marathon (gucken!) - erst an der Yorkstraße, dann unter den Linden. hach, wenn man das so sieht, ist man schon irgendwie neidisch, dass man (noch) nicht so weit laufen kann, oder?

    AntwortenLöschen