29. August 2012

Reis mit Zucchini aus dem Wok


Nach "Pasta mit Zucchini & Tomate" gab es heute Reis mit Zucchini. Das Ganze im Wok zubereitet und im asiatischen Stil. Einfach in der Zubereitung und Ruck-Zuck auf den Tisch gebracht. Wenn es richtig schnell gehen muss oder soll, kann man Kochbeutel-Reis verwenden. Wenn Ihr mehr Vielfalt wünscht, wählt einfach weitere Gemüsesorten oder fügt nach Belieben noch Fleisch oder Meeresfrüchte dazu. Das Gericht ist äußerst flexibel und unkompliziert. Probiert es aus und lasst Eurem Geschmack und Eurer Koch-Fantasie freien Lauf. Be creative and rock the Wok!


Zubereitung
Den Reis nach Packungsanleitung gar kochen. Wenn es schnell gehen soll, ist der 8-Minuten-Kochbeutel die richtige Wahl. Für richtigen Bratreis eignet sich Jasminreis am besten. Während der Reis kocht, das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden - aber auf keinen Fall zu klein! Die Stücke sollten so groß sein, dass sie problemlos mit Stäbchen essbar wären. Den fertigen Reis abseihen und bereitstellen. Einen Wok oder eine große Pfanne auf höchster Stufe erhitzen. Wenn die Pfanne heiß ist das Öl hineingeben (bei Verwendung einer Pfanne das Öl in der Pfanne etwas verteilen). Nun wird das Gemüse entsprechend der Garzeit in den Wok gegeben. Zuerst die Zwiebeln, die etwa 2 Minuten lang angebraten werden. Dann die Zucchini und den Knoblauch dazugeben und weitere 2 Minuten braten. Dabei immer wieder umrühren, damit alles gleichmäßig angebraten wird. Den Reis und das 5-Gewürze-Pulver hinzufügen und unterheben. Honig und Limettensaft einrühren und mit Sojasauce abschmecken. Nicht zu lange braten, damit das Gemüse schön knackig bleibt. Solltet Ihr Fleisch verwenden wollen, kommt dieses als erstes in die Pfanne, wenn es gerade so angebraten ist, wird es aus der Pfanne genommen. Das Fleisch wird dann am Ende wieder in die Pfanne gegeben. Alles nochmal gut durchmischen und servieren.




Rock the Wok!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Wow das sieht ja super lecker aus und wird die Woche sicher nachgekocht.
    Aber das Gewürzpulver kenne ich gar nicht - wo gibt es das denn?

    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. die zuchini wachsen dieses jahr wie verrückt :) gglg!

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Zucchini mit Reis? Ist ja auch mal ne gute Idee! Bestimmt sehr lecker! Also ich muss sagen, dass die Schoko- Kokos- Riegel wirklich lecker schmecken und ja vom Geschmack kommen sie den Bounty Riegeln nahe. Es hat allen geschmeckt die sie probiert haben und ich werde sie bestimmt noch öfter machen. Jedoch muss ich zugeben, dass mir die gekauften Bountys etwas besser schmecken. Wobei in solchen Riegeln stecken ja Geschmacksverstärker und sonstiges wo den Geschmack verbessert. Bei meinen Riegeln weiß ich wenigstens was drin ist ;-) Liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen
  5. sieht lecker aus! muss ich mal probieren! danke für die tolle post!

    liebe grüße milla
    http://blondhairpinkheart.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  6. Yummy, sieht richtig lecker aus! Da bekomm ich direkt hunger ;D

    http://stil-houette.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Hi, ich lege sehr viel Wert auf eine Gesunde Ernährung und einen ausgewogenen Ernährungsplan und schaue gerade nach einigen Rezepten.

    AntwortenLöschen