27. August 2012

Pasta mit Zucchini & Tomate


Nach einer arbeitsreichen Woche, diversen Terminen und irgendwie viel zu wenig Schlaf, bin ich diese Woche wieder da, um Euch mit Rezeptideen zu versorgen. Mein Kühlschrank war mal wieder total leer, der Hunger aber riesengroß und von Käsesbrot wollte ich nix wissen. Ein Glück kann man aus ein paar übrig gebliebenen Zutaten meist noch etwas Tolles zaubern. Oh, wie lecker kann doch ein Reste-Essen sein! Und dazu auch noch sehr gesund. Vollkornnudeln, etwas Olivenöl, Zucchini, ein paar Cocktailtomaten, ein Hauch Knoblauch, dazu etwas Säure & Süße und fertig ist ein gesundes Pastarezept, das nicht nur lecker schmeckt, sondern auch schnell gekocht ist - I like it!


Zubereitung
Die Pasta nach Packungsanleitung in einem großen Topf mit Salzwasser gar kochen. In der Zwischenzeit Zucchini waschen und in kleine Stücke schneiden (Form ist frei wählbar), Tomaten waschen und vierteln. Knoblauch fein hacken, bei frischem Oregano die Blättchen abzupfen und alles bereitstellen. Etwa 5 Minuten vor Ende der Pasta-Garzeit etwas Olivenöl in einer große Pfanne, in der auch die Nudeln Platz finden, erhitzen. Darin Zucchini mit Knoblauch bei mittlerer Hitze anbraten. Die fertige Pasta abseihen und mit in die Pfanne geben. Limettensaft und Honig dazugeben, alles gut vermischen. Tomaten und Oregano hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, durchmischen und gerade so lange weiterbraten, bis die Tomaten sich erwärmt haben. Fertig!



Guten Appetit!
Eure Elly

Kommentare:

  1. yummy, das sieht echt lecker aus und klingt super einfach :)

    AntwortenLöschen
  2. Wurde heute nachgekocht und fuer gut empfunden =) Sollte nur die Nudeln etwas laenger kochen lassen, aber das liegt ja nicht an deinem Rezept *g*

    AntwortenLöschen