24. Juli 2012

Zucchini gefüllt mit Schafskäse


Die Sonne scheint, es ist warm und es scheint als würde der Sommer sich doch noch mal zeigen. Da wird es Zeit für etwas Sommerliches auf dem Teller - Zucchini gefüllt mit Schafskäse. Rezepte gibt es viele im Internet, aber ich habe hier einfach mal meine eigene Version gemacht. Das Gericht ist schon leicht, schmeckt auch lauwarm und bedarf nur wenig Zeit in der Vorbereitung - genau richtig bei den Temperaturen und man lieber die Zeit Draußen verbringt. Mit einem Hauch Zitrone bekommt das Gericht einen schönen Frische-Kick und schmeckt herrlich lecker. Ich mag die Kombination so wie sie ist und benötige keine weitere Beilage. Wer aber etwas dazu servieren möchte, kann das natürlich tun. Es sollte auch mit anderen Käsesorten, wie z.B. Mozzarella, Parmesan, Emmentaler, usw. funktionieren, einfach nach Eurem Geschmack ausprobieren.


Den Backofen auf 175° C vorheizen. Die Zucchini waschen, halbieren und mit Hilfe eines Löffels das Kerngehäuse entfernen. Das Innere der Zucchini mit einem Messer fein hacken und in eine Schüssel geben. Die ausgehöhlten Zucchini in eine Auflaufform geben. Knoblauch schälen und fein hacken. Schafskäse ebenfalls klein schneiden und zusammen mit dem Knoblauch zu der zerkleinerten Zucchini in die Schüssel geben. 1-2 TL Zitronenöl (bzw. Olivenöl und etwas Zitronenschale) dazugeben, alles gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Die Masse auf die Zucchini verteilen, nochmal mit Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss etwas Olivenöl darüber geben. Für 25-30 Minuten in den Ofen geben.








Geniesst den Sommer!
Eure Elly

Kommentare:

  1. eines meiner lieblingsgerichte yummie!

    AntwortenLöschen
  2. Boah sieht das lecker aus! Ich bin im Moment süchtig nach Zucchinis und da kommt dein Rezept gerade richtig! Meinst du, dass man noch Reis oder Nudeln dazu essen könnte? Ich suche nämlich noch ein Hauptgericht für das Sonntagsessen. Liebe Grüße Anita

    AntwortenLöschen
  3. Yummy ein schön leichtes Essen. Ist gespeichert.

    AntwortenLöschen
  4. Das kommt gerade wie gerufen: Die ersten Zucchini in meinem Garten sind reif! Danke schön für die Anregung!

    AntwortenLöschen
  5. Genau das Richtige Rezept, um meine Zucchini Sucht zu befriedigen :) Lecker!!

    Liebe Grüße und genieß die Sonne, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen