16. Juli 2012

No time to lose my head


Letzte Woche wusste ich nicht wo mir der Kopf steht. Auf Arbeit war viel zu tun und wegen der Urlaubszeit habe ich, gefühlt, 5-mal so viel gearbeitet wie sonst. Ich war am Samstag unendlich froh über den Feierabend und das Ende der Arbeitswoche. Dazu kommen ein paar Veränderungen in meinem Leben - positive Veränderungen - die mich ein wenig Zeit gekostet haben. Zeit, die ich bei meinem Blog einstreichen musste. Die Küche blieb kalt, so dass hier nichts Erwähnenswertes passiert ist. Es war nicht schön, keine Zeit für meinen Blog zu haben, denn: Ihr habt mir gefehlt!!!

Zu den Veränderungen gehören ein arbeitstechnischer Wechsel und die Erweiterung meines Sportprogramms. Heute habe ich erfahren, dass ich ab 1.8. in einem anderen Unternehmen anfangen werde. Ich freue mich schon sehr! Auch wenn ich nicht in meinen eigentlichen Beruf wechseln werde, so bin ich gespannt auf die neue Erfahrung. Was den Sport angeht, so habe ich vor 3 Wochen mit dem Laufen angefangen. Eine schöne Ergänzung zu meinem Tanztraining und dem Fitness-Studio. Wie genau es dazu gekommen ist, erfahrt ihr dann in einem weiteren Bericht.

Diese Woche habe ich ein paar Tage frei, so dass ich hoffentlich mal wieder zum Kochen kommen werde. Ich habe so viele tolle Rezepte gesehen, dass meine Nachkochliste und gefühlte 1000 Rezepte länger geworden ist. Wie ist es denn mit Euch, was würdet Ihr Euch wünschen auf meinem Blog? Was sollte ich Euch zeigen? Rezepte zu Cupcakes, Muffins, Cookies oder lieber mal ein paar kalorienarme Rezepte? Lasst es mich wissen und ich werde kreativ!

Liebe Gruesse!
Eure Elly

Kommentare:

  1. Juhu, schön wieder von dir zu lesen.
    Habe letzten Montag auch mit mehr Sport angefangen.Bisher noch hoch motiviert dabei :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elly,

    schön, von dir zu hören.
    Witziger Zufall, ich werde auch ab dem 01.08. eine neue Stelle antreten.
    Also wenn du fragst, mich würden ein paar gesunde, kalorienarme Gerichte interessieren bzw. würden die mir auch nicht schaden ;-)

    Grüsse,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Schön wieder von dir zu lesen :)

    Ich finde ja kalorienarme Rezepte immer sehr interessant :)

    AntwortenLöschen
  4. Oha,

    es wird wohl Zeit "dass sich was dreht"... na dann wünsch ich mir mal ein paar Cookies.

    Toitoitoi für den Neubeginn wünscht Dir Natalie

    AntwortenLöschen