29. November 2011

Tex Mex Huhn


Das "Tex Mex Huhn" ist eine Kreation, die ich entwickelt habe als ich eigentlich nur scharf gewürzte Hühnerteile mit einem Salsa-Dipp machen wollte. Es ist eins der Lieblingsgerichte von meinem Liebsten und es ist immer wieder schön, wie die Hühnerkeulen genüsslich verdrückt werden, wenn ich mal wieder das "Tex Mex Huhn" gemacht habe. Dazu gibt es Ciabatta- oder Baguettebrot damit man die leckere Sauce aus der Form auftunken kann. Grandios lecker - find ich.


Zubereitung:
  1. Den Ofen auf 180° C vorheizen.
  2. Die Hühnerteile säubern, waschen und trockentupfen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer kräftig würzen. In einer heißen Pfanne in Öl anbraten, bis die Hühnerteile rundherum schön gebräunt sind. Aus der Pfanne nehmen und in eine ofenfeste Form legen, sie sollten schön dicht zusammen liegen.
  3. In der gleichen Pfanne die Zwiebeln anbraten. Den Chili und den Knoblauch dazugeben und ebenfalls anbraten. Den Zucker dazugeben und kurz karamellisieren lassen, dann aber sofort mit Weißweinessig und Wasser ablöschen. Aufkochen, die Salsasauce dazugeben und die Sauce so lange köcheln lassen, bis wieder die Konsistenz der Salsasauce erreicht ist.
  4. Die Sauce über die Hühnerteile in der Form geben und schön verteilen, damit alle bedeckt sind. Die Form mit Alufolie verschließen und für 45 Minuten in den Ofen geben. Die Alufolie entfernen und nochmals für 15 Minuten in den Ofen. Mit Ciabatta, Baguette oder Reis servieren.


Guten Appetit!
Eure Elly

Kommentare:

  1. tatsächlich, eines meiner absoluten Lieblingsgerichte! :-*

    AntwortenLöschen
  2. Klingt super!

    Kommt sofort auf dei Nachkochliste!

    Danke schön! ^^

    AntwortenLöschen