20. November 2011

Hackbällchen mit eingelegtem Rotkohl & Avocado-Salat

 

In Jamies 30 Minuten Menüs habe ich ein interessantes Rezept mit Rotkohl gefunden und da ich die kommenden Tage eh Rotkohl einkochen wollte, bot es sich an das Rezept für Hackbällchen-Sandwich mit eingelegtem Rotkohl und Avocado-Salat auszuprobieren. Der Rotkohl wird in Zitronensaft eingelegt und bekommt seine Raffinesse durch die Zugabe von Chili und Minze. Der Avocado-Salat ist eine weitere Geschmackskomponente, die das Gesamtwerk mit allen Zutaten zu einem super leckeren Sandwich macht! Ich liebe den klassischen Rotkohl, aber die Variante als Salat in Kombination mit dem Hackbällchen-Sandwich ist eine Geschmackserfahrung wert und kann ich jedem nur empfehlen. Genug der Worte, hier für Euch das  Rezept und appetitmachende Bilder.


Ciabatta-Brote:
Entweder kauft man frische Ciabattabrote beim Bäcker, welche zum Aufbacken, eine Brotbackmischung oder man macht alles selbst. Da ich kein Ciabatta-Rezept parat hatte, habe ich mich für die Backmischung entschieden, so konnte ich die Größe der Brote selbst bestimmen.

Eingelegter Rotkohl
Vom Rotkohl den Strunk und die äußeren Blätter entfernen, in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel schälen, fein hacken und zum Rotkohl geben. Minzeblätter abbrausen, abtrocken, Chili vom Stiel befreien und zusammen mit der Minze klein hacken - wer eine Küchenmaschine besitzt, kann die Zwiebel, die Minze und Chili zusammen zerkleinern. Minze und Chili zum Kohl geben. Einen kräftigen Schuss Olivenöl, den Saft der Zitrone sowie eine Prise Salz dazugeben und vermengen. Den Rotkohl ziehen lassen.

Avocado-Salat
Die Tomate vom wässrigen Innenteil befreien und mit der geschälten und entkernten Avocado auf ein Brett legen. Den Romanasalat waschen, trockentupfen und zur Tomate und Avocado geben. Alle Zutaten mit einem Messer klein hacken. In einer Schüssel den Rotweinessig mit Senf, Olivenöl und einer Prise Salz vermischen, den gehackten Salat dazugeben und alles vermengen.

Hackbällchen
Hackfleisch mit grob gehacktem Basilikum, Senf, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Die Zitronenschale darüber abreiben, ein Eigelb und 1 EL Olivenöl dazugeben, alles gut vermischen. Aus der Masse 12-14 kleine Bällchen formen und in einer Pfanne rundherum anbraten, bis sie schön braun sind. Die Bällchen herausnehmen und den Schinken kross braten, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.

Sandwich
Ciabattabrot aufschneiden, mit Olivenöl beträufeln und mit 2 Scheiben Käse belegen. Etwas Rotkohl darauf verteilen und mit den Hackbällchen bestücken.




Den Avocado-Salat auf dem Deckel streichen und mit dem gebraten Schinken belegen.






Die Hälften zusammenpacken und servieren. Reste vom Salat und Rotkohl kann man dazu reichen.


Lasst es Euch schmecken!
Eure Elly

Kommentare:

  1. mir läuft der Speichel aus den Mundwinkeln. Vor allem natürlich wegen dem gebratenen Speck/ Schinken!
    In dieser Kombi noch nie gegessen, aber das werd ich mal ausprobieren! Dankeschön!

    Liebe grüsse Alice

    AntwortenLöschen
  2. Huhu

    Du hast Post wegen dem Blogger Adventskalender ;)

    LG
    Tink

    AntwortenLöschen